Aufbau des Rammbrunnens

Rammbrunnen
Rammbrunnen eigenen sich hervorragend für die Versorgung von Weidetieren © Kathrin Brechbühler – pixelio.de

Wie der Name schon sagt, entsteht ein Rammbrunnen mithilfe eines Rohres, welches in die Erde gerammt wird. Eine andere Bezeichnung für diese Art des Brunnenbaus lautet daher auch Schlagbrunnen. Selten findet man auch die Bezeichnung „Abessinierbrunnen“. Solche Brunnen findet man vor allem in ruralen Gegenden, da sie in erster Linie für kleine Anlagen zur Grundwasserversorgung geeignet sind. Daher eignen sie sich ideal für Ferienhäuser auf dem Land oder für kleine, ländliche Siedlungen. Rammbrunnen kommen aber auch für die Trinkwasserversorgung von Tieren auf der Weide zum Einsatz und als Zierbrunnen in vielen Gärten. Aber Achtung: Mit dem Rammbrunnen kann kein für Menschen unbedenkliches Trinkwasser gewonnen werden.

Rammbrunnen anlegen: So geht’s

Der Rammbrunnen wird mithilfe eines Rohres aus Stahl in den Boden geschlagen. Dabei wird so lange geschlagen, bis man endlich die wasserführende Erdschicht erreicht. An der Erdoberfläche schließt das Stahlrohr mit einer Pumpe ab, mit der das gewonnene Wasser zu Tage befördert wird. Wie tief gebohrt werden muss, hängt natürlich von der Beschaffenheit des lokalen Untergrundes ab. Mit dieser Methode kann man – bei gutem Untergrund – aber bis zu sechs Meter in die Tiefe graben. Dies ist aber schon hart an der Grenze: Der Wasserpegel sollte nämlich nicht tiefer als sieben Meter unter der Erde sinken, da es sonst zu Versorgungsengpässen kommen kann.

Rammbrunnen: Das ist zu beachten

Für den erfolgreichen Bau eines Rammbrunnes ist ein lockerer, wasserführender Gesteinsuntergrund nötig. Außerdem ist vor dem Brunnenbau in jedem Fall eine Baugenehmigung bei den zuständigen Behörden zu beantragen! Informieren Sie sich also über die rechtliche Lage, bevor sie mit dem Bau eines Rammbrunnens in Ihrem Garten beginnen! Die nötigen Bauteile sind in vielen gut sortierten Baumärkten erhältlich. Allerdings sollten Sie auf Nummer Sicher gehen und einen Profi mit dem Anlegen Ihres Rammbrunnens beauftragen.