RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Brunnenpumpe » Die Jetpumpe ist ein Spezialist für Brunnen

Eine Jetpumpe ist eine spezielle Pumpenart, die auch für den Garten- und Teichbrunnen geeignet ist. Sie ist einfach aufgebaut, aber effektiv in ihrer Leistung. Lesen Sie hier auf Brunnenbauer.org mehr über den Aufbau, die Funktion und die Einsatzgebiete von Jetpumpen.

Jetpumpe

Aufbau und Funktionsweise einer Jetpumpe – © Mbeychok by Wikimedia

Jetpumpen werden auch als Strahlpumpen bezeichnet. Sie sind einfach aufgebaut und haben keine beweglichen Teile. Dies macht sie wartungsarm und robust und auch für den Einsatz als Brunnenpumpen sehr gut geeignet. Bei der Jetpumpe wird die Pumpwirkung durch einen sogenannten Fluidstrahl (von Gasen oder Flüssigkeiten) erzeugt, der durch den Impulsaustausch mit einem sogenannten Saugmedium, welches Druck erzeugt, angesaugt, verdichtet und beschleunigt wird. Die Jetpumpe besitzt in der Regel ein großes Laufrad, welches sich in einer Kammer mit großem Zwischenraum zwischen Laufrad und Laufkammer dreht. Nachteilig sind die hohe Geräuschentwicklung des Laufrades bei gleicher Motordrehzahl und der hohe Verschleiß desselben. Auch der Stromverbrauch liegt bei Jetpumpen höher als bei anderen Pumpenarten. Vergleicht man allerdings die Brunnenpumpen Preise, stellt man fest, dass diese bei den Jetpumpen vergleichsweise niedrig liegen. So liegt der Preis für die Grundfos Gartenpumpe Jetpumpe JP 5 230 V bei etwas über 200 Euro. Die Garantia Garten-Jetpumpe ist sogar schon für knappe 150 Euro erhältlich, Zehnder Pumpen liegen bei etwa 170 Euro.

Jetpumpe vom Brunnenbau Betrieb einbauen lassen

Jetpumpen eignen sich besonders gut für die Schmutzwasserentsorgung. Wie eine Tauchpumpe können sie im Brunnen versenkt werden. Der Brunnenbauer kann sie installieren und anschließen. Die regelmäßige Wartung und das Einstellen der Pumpensteuerung übernimmt ebenfalls der Brunnenbau Profi.

Kommentar abgeben

© 2011 Brunnenbauer.org · RSS:ArtikelKommentare